Loading
  • Seite
  • Addon-API's

Speicherung

Stand: 01.08.2016 / 18:12:40

hier wird die abspeicherung von addon-eigenen daten abgehandelt

  1. hier ist zunächst einmal das array $$data_cms interessant. desweiteren hiervon die "unterarrays" $$data_cms["saved_dir"], $data_cms["cms_dir"], $data_cms["site_dir"], $data_cms["cache_dir"] und $$data_cms["site_dir"]
  2. die festlegung neuer dateien erfolgt folgendem schema: $$data_cms = $unterarray . $dateiname
    --> beispiel mit $$data_cms["saved_dir"] und "gaga.dat":
    1. $data_cms["gaga"] = $data_cms["saved_dir"] . "gaga.dat";
  3. das lesen, die abspeicherung und die prüfung von dateien erfolgt über EINE function:
    manage_files("{dateiname}", "{eventuell daten}", "{modus}");
    • {dateiname}:
      kann entweder derselbe text sein wie er für den abruf aus $$data_cms benutzt wird oder ein vollständiger dateiname. anhand des ordners der datei wird sie dann einer von folgenden kategorien zugeteilt:
      • $$data_cms["saved_dir"] hierdrin ist der allgemeine speicher-ordner abgelegt. dateien, die in diesen ordner kommen, sind im normalfall unverschlüsselt (änderbar) abgespeicherte, serielle arrays-string. ($array_string = serialize($array);)
      • $$data_cms["user_dir"] hierdrin ist der userdaten-ordner abgelegt. dateien, die in diesen ordner kommen, sind im normalfall verschlüsselt (nicht änderbar) abgespeicherte, serielle arrays-string. ($array_string = serialize($array);)
      • $$data_cms["cms_dir"]
        $data_cms["cache_dir"]
        $data_cms["site_dir"]

        dies sind allgemeine daten-ordner. dateien, die in diesen ordner kommen, sind im normalfall unverschlüsselt (änderbar) abgespeicherte klartext-daten.
    • {eventuell Daten}:
      wenn der modus auf "write" eingestellt ist, dann werden die hier stehenden daten in die datei gespeichert
    • {modus}:
      • "read":
        auslesen der daten aus der datei. wenn die datei im $$data_cms["saved_dir"]-Ordner oder $$data_cms["user_dir"]-Ordner liegt, dann enthält die ausgabe der funktion ein array, dessen struktur exakt dem zeitpunkt der einspeicherung entspricht. ansonsten werden klartext-daten zurückgegeben.
      • "write":
        hier werden die daten bei {eventuell Daten} in die angegebene datei geschrieben
      • "check":
        überprüft, ob die datei überhaupt vorhanden ist. es wird 1 (vorhanden, sie muss aber ebenfalls größer als 0 byte sein!) oder 0 (nicht vorhanden) zurückgegeben
      • "check_exists":
        überprüft, ob die datei überhaupt vorhanden ist. es wird 1 (vorhanden, auch wenn sie nur 0 byte groß ist) oder 0 (nicht vorhanden) zurückgegeben
      • "check_crypted":
        überprüft, ob die datei verschlüsselt ist. es wird 1 (verschlüsselt) oder 0 (nicht verschlüsselt) zurückgegeben
  4. --> beispiel (es wird "ich bin gaga!" in die datei "gaga.txt" im in $$data_cms["saved_dir"] gespeicherten ordner gespeichert):
    1. $data_cms["gaga"] = $data_cms["saved_dir"] . "gaga.dat";
    2. $data = "ich bin gaga!";
    3. $file = "gaga";
    4. $saved = manage_files($file, $data, "write");
    (in $$saved ist gespeichert, ob der speichervorgang erfolgreich war oder nicht)
  5. --> beispiel für den aufruf der daten aus der datei (aus dem obigen beispiel):
    1. $data_cms["gaga"] = $data_cms["saved_dir"] . "gaga.dat";
    2. $file = "gaga";
    3. $data = manage_files($file, "", "read");